Anmeldung für 2021 möglich!

Sieger

Mit 1. Dezember beginnt die Anmeldung für das Salzburg Trailrunning Festival 2021!

Alle, die sich bis Jahresende anmelden, sichern sich den Startplatz zu einer vergünstigten Anmeldegebühr.

Am Programm stehen vom 22. bis 24. Oktober 2021 wieder alle Bewerbe vom 5,5km Nightrun bis zu 23,5km Gaisbergtrail.

Als besonderes Highlight werden die Mehrtagesbewerbe angeboten:

  • Trail Amadeus am Samstag und Sonntag mit Festungs- und Gaisbergtrail
  • Trailmarathon von Freitag bis Sonntag mit insgesamt 42 Kilometer


App-Run übertrifft Erwartungen!

App-Run

Die zahlreichen Anmeldungen zum App-Run haben die Erwartungen des Veranstalters des Salzburg Trailrunning Festival deutlich übertroffen. Insgesamt haben sich 632 Personen entweder zum Panorama- oder Gaisbergtrail angemeldet.

Ganze 17 Tage wurde der Kapitelplatz in der Salzburger Altstadt zum Hot Spot des Traillaufsports in Salzburg. Von früh am Morgen bis spät in den Abend haben sich immer wieder TeilnehmerInnen beider Distanzen auf die Strecke begeben.

Vom Vorjahressieger Andreas Schindler bis zu kompletten Trail-Newcomern waren LäuferInnen mit unterschiedlichsten Motivationen am Start. Genau dieser Mix hat den App-Run 2020 so besonders werden lassen.


Bereits 425 Anmeldungen!

Gaisberg

Nach 10 Tagen gibt es von uns einen kurzen Zwischenbericht zum App-Run.

Inzwischen haben sich bereits 425 TeilnehmerInnen für den App-Run angemeldet, ein gewaltiger Zuspruch für das umgesetzte Eventkonzept. Vor allem in Zeiten wie den aktuellen, wenn die Corona-Maßnahmen wieder verschärft werden hat sich das Konzept bewährt!

Duchwegs alle TeilnehmerInnen sind gut gelaunt und sehr glücklich darüber, am Salzburg Trailrunning Festival 2020 teilnehmen zu können. Die Startnummernabholung im Salomonshop im Europark funktioniert hervorragend. Und alle FinisherInnen sind über das Finisherpaket, das man sich im JUFA Salzburg in Nonntal abholen kann, begeistert.

Die Wettervorhersage für die vebleibenden 7 Tage sind sehr gut, trockenes Herbstwetter schafft optimale Voraussetzungen für einen Wandertag, Familienausflug oder schnellen Lauf im Rahmen des App-Runs.


Bestzeit am Gaisberg um 2 Minuten unterboten!

Landesrat

Sport-Landesrat Stefan Schnöll hat am Donnerstag, den 22. Oktober, den Start- und Zielbereit vom App-Run besichtigt und war beeindruckt: "Ich finde es toll, dass in Zeiten wie diesen so ein innovatives Konzept umgesetzt wird. Ich wünsche allen TeilnehmerInnen noch viel Erfolg!"

Der Sport-Landesrat, selbst begeisterter Ausdauersportler, und Organisator haben den Lokalmatador Balthasar Laireiter auf die Strecke geschickt und nur 2 Stunden und 13 Minuten später hat der Eugendorfer die Führung im Leaderboard vom Gaisbergtrail übernommen.

Der zweite Community-Run zeigte wieder die Stadt Salzburg von seiner schönsten Seite, das gemeinsame Laufen ist halt doch wunderbar. Außerdem trifft man immer wieder bekannte Gesichter auf der Strecke, es tut sich einiges auf den Strecken vom Panorama- und Gaisbergtrail.


Vorjahressieger an der Spitze!

Start

Vorjahressieger Andreas Schindler ist am ersten Wochenende des diesjährigen App-Runs nach Salzburg gekommen, um für beide Strecken eine Orientierungszeit zu setzen.

Leider zeigte sich Salzburg von seiner kühlen und regnerischen Seite, unter diesen Rahmenbedingungen war sicherlich keine Bestzeit zu erwarten. Vor allem am Sonntag beim Gaisbergtrail waren die Bedingungen kalt und nass, so lief der Deutsche mit "angezogener Handbremse".

Dennoch können sich die Zeiten des Deutschen absolut sehen lassen. Wir werden beobachten wer die Zeitvorgaben in den nächsten 17 Tagen unterbieten kann.