grossartiges Leistungspaket für Teilnehmerinnen

Wir bemühen uns immer, unseren TeilnehmerInnen eine perfekte Organisation zu bieten. Für Anregungen sind wir jederzeit offen, der beste Service für unsere LäuferInnen hat für uns Priorität.

Von der Anmeldung und die Wettkampfinformationen über die Website, über die Startnummernabhoung und dem Startgeschenk, über die umsichtige Rennorganisation mit Streckenmarkierung und Labestationen, bis hin zum Zieleinlauf mit Finishermedaille und Finishergeschenk, der Zielversorgung und Siegerehrung - in allen Bereichen streben wir ein Top-Serivce an! So macht Trailrunning Spaß!

Startgeschenk: ein praktisches Trailrunning-Bag, sehr hochwertig!

"Praktisch, leicht, funktionell und wasserfest - einfach perfekt für die TrailläuferInnen!", so beschreibt Josef Gruber das Startgeschenk für das Salzburg Trailrunning Festival 2017. Gemeinsam mit Peter Kuhn von Reborn wurde ein funktionelles, hochwertiges Accessoire entwickelt, das einfach für alle bewegungsbewussten Menschen sinnvoll zu verwenden ist! Damit ihr einen Eindruck vom Startgeschenk bekommt hat Sepp die Einsatzgebiete in einem Video zusammengefasst!

Kurz und bündig die Vorteile:

  • großes Fassungsvermögen
  • leichtes, wasserfestes Material
  • einfacher Verschluss mit Tragegurt
  • Transport von Schuhen, Jacken uvm.
  • Polster zum Ausruhen

Startgeschenk 2017

Die Finisher vom Trail Amadeus - und nur diese - bekommen einen stylishen Sunvisor. Für alle andern ist dieser Sunvisor käuflich zu erwerben.

Für alle, die am Samstag und am Sonntag erfolgreich beide Bewerbe finishen, also entweder den Trail Amadeus 20+ oder 37+, gibt es beim Zieleinlauf einen speziellen STF-Sunvisor. Wenn ihr entweder Panoramatrail und Gaisbergrace oder Festungs- und Gaisbergtrail kombiniert, bekommt ihr diesen funktionellen Sonnenschutz. Wenn ihr diesen Sunvisor kaufen wollt, könnt ihr dies im Wettkampfbüro tun.

Sunvisor 2017

Labestationen und Zielversorgung: immer bestens versorgt!

Am Samstag bieten wir für beide Bewerbe zwei Labestationen und jeweils eine Zielversorgung:

  • Festungstrail: Museum der Moderne (2/9), Kapitelplatz (7,5/14,3) und Zielversorgung in der Festung Hohensalzburg
  • Panoramatrail: Museum der Moderne (2) und Zielversorgung am Kapitelplatz

Am Sonnstag bieten wir für beide Bewerbe mehrere Labestationen und jeweils eine Zielversorgung:

  • Gaisbergtrail: ZIB (KM 3,7), Gersbergalm (KM 6,8), Gaisbergspitze (KM 12), Campingplatz Aigen (KM 17) und Zielversorgung am Kapitelplatz
  • Gaisbergrace: ZIB (KM 3,7), Gersbergalm (KM 6,8) und Zielversorgung auf der Gaisbergspitze (KM 12)

Hinweis: Bei den Labestationen am Sonntag bekommt ihr Obst, jedoch keine Riegel oder Gels. Diese müsst ihr selbst mitnehmen, da jeder meist eigene Präferenzen hat und wahrscheinlich seine persönlichen Lieblingsprodukte bevorzugt.

Im Bereich der Zielversorgung am Kapitelplatz werden wir dir ein besonderes Service anbieten! Sowohl das Ambiete als auch die Speisen und Getränke werden euch richtig zum Staunen bringen. Nach dem Zieleinlauf könnt ihr euch in einem lässigen Chill-Out-Bereich unter den Sonnenschirmen erholen, eure Speicher könnt ihr mit original Salzburger Broten der Bäckerei Essl, mit Mozartkugeln, mit Red Bull Energy Drink und Cola, mit köstlichen Kuchen, sowie Obst und anderen Köstlichkeiten zur Verfügung gestellt von der Shopping Arena auffüllen.

Stieglkeller als perfekte Location für die Siegerehrung

Seit Beginn des Salzburg Trailrunning Festival wird die Siegerehrung im großen Saal des Stieglkellers ausgetragen. Dieser festliche Saal ist ein entsprechend niveauvoller Rahmen um die sensationellen Leistungen unserer AthletenInnen hochleben zu lassen. Damit ihr eure Elektrolyt-Speicher auffüllen könnt wird von der Stiegl Privatbrauerei und dem Stieglkeller die "Sport Weiße" um sensationelle 1,20 Euro angeboten. Dazu gibt es traditionelle und kohlehydratreiche Speisen!