trailrunning News 2017

Neuigkeiten STF 2017

Neuerungen beim 6. Salzburg Trailrunning Festival

Das Salzburg Trailrunning Festival 2017 bringt euch:

  • viel Altbewährtes
  • einiges Neues

Mit unseren Verbesserungen wollen wir euch ein noch besseres Trailrunning Festival in der Mozartstadt bieten!

Informiert euch darüber was wir uns alles einfallen lassen haben ...


Kompakter Rückblick auf das Jubiläum

Erfolgreiche Jubiläumsveranstaltung

Der Rückblick auf DAS Trailwochenende in Salzburg kann nicht erfreulicher sein:

  • zufriedene und glückliche TeilnehmerInnen
  • zufriedene und glückliche Veranstalter und Organisatoren

Dennoch lehnen wir uns nicht zurück! Die große Zahl an TeilnehmerInnen erfordert Verbesserungen für die nächsten Jahre, die wir gerne in Angriff nehmen werde. Die senstaionelle Entwicklung der letzten Jahre ermutigt uns, den Wege weiter zu gehen und uns für die 1.000-Teilnehmermarke vorzubereiten!

 

 


Koblmüller und Linseder in Führung

Koblmüller und Linseder starten ins Verfolgungsrennen

Mit über 500 Finishern am 1. Tag zeichnet sich ein neuer Teilnehmerrekord ab

Emotionales Highlight war der Kindertrail powered by Sportunion Salzburg mit über 70 Kids. Aber auch bei    den Erwachsenen ging´s heiß her: Marie-Theres Gruber und Marco Sturm gewinnen den Sparkasse Panoramatrail, Tamara Aigner und Manuel Innerhofer entscheiden den Porsche Salzburg Festungstrail für sich und Sandra Koblmüller und Stefan Linseder sind die Führenden beim Trail Amadeus.


Kaiserwetter am Schlusstag

Kaiserwetter am Abschlusstag
Perfektes Laufwetter begleitet Koblmüller und Linseder zum Sieg beim Trail Amadeus

Schöner kann Traillaufen im Herbst nicht sein - es war perfekt angerichtet: Temperaturen um 8 bis 12 Grad, kein Wind, aufgetrocknete Bergtrails bedekt vom Herbstlaub, Sonnenschein und dazu etwa 300 motivierte LäuferInnen mit dem Ziel, den Gaisberg zu erklimmen!

Die Sieger des Tages heißen:

  • Sandra Koblmüller und Stefan Linseder beim Trail Amadeus
  • Tatjana Mitkina und Robert Berger beim Gaisbergtrail
  • Irene Zerkhold und Andreas Hirnsperger beim Gaisbergrace