Wertvolles Feedback aus Umfrage!

Bilder von WUSA

Wir sagen "DANKE" für euer wertvolles Feedback, das wir im Rahmen unserer Umfrage bekommen haben. Als DANKESCHÖN gibt´s:

  • STF-Shirts im coolen Carmouflage-Design für die ersten 100 schnellten Fragebogenbeantworter
  • 5 Startplätze nach freier Wahl für das Salzburg Trailrunning Festival 2019

Wer die Gewinner der Startplätze sind verraten wir im untenstehenden Text. Außerdem werden wir euer Feedback in einigen Stichpunkten zusammenfassen, damit ihr auch wisst, welches Feedback wir in die Planungen für 2019 aufgenommen haben.

Als Ergänzung zu den Bildern von Sportograf geben wir euch nun den Link von WUSA, unserem Eventfotografen, frei! Viel Spaß beim Bilder schmöckern!


Saisonabschluss am Untersberg!

Ausblick von der Toni Lenz Hütte

So schnell geht’s und schon ist die Trailrunsaison 2018 vorbei!

Auch wir vom Salzburg Trailrunning Festival Team haben dieses Wochenende am Untersberg unseren Saisonabschluss mit einem gemeinsamen Lauf genossen.

Sepp, Paul, Bernd und Felix sind von Marktschellenberg über die Toni Lenz Hütte und den Thomas Eder Steig auf den Salzburger Hochthron gelaufen. Bergab ging es dann über den Doppler Steig, die Mittagskarscharte zurück zur Toni Lenz und schnell zum Auto.

Nach dieser knackigen Runde mit 17 km und 1700 hm haben wir uns alle auf eine Stärkung beim Gasthof Schorn gefreut, um dort gemeinsam mit Wolfgang die Saison Revue passieren zu lassen und die Planung für 2019 zu besprechen.


Michelle Maier (GER) und die Brüder Hans-Peter und Manuel Innerhofer (AUT) Führen beim Trail Amadeus!

Drei Salzburger in Führung!

 

Knapp 470 Teilnehmer trotzten den eher nasskalten Wetterbedingungen und stellten sich am ersten Tag des Salzburg Trailrunning Festivals einem der insgesamt 5 Bewerbe. Kindertrail, Sparkasse Panoramatrail, Porsche Salzburg Festungstrail, Salzburger Fenster Panoramatrail Teamwertung und Trail Amadeus presented by Nürnberger standen dabei zur Auswahl.

Tolle Stimmung am Kapitelplatz und auf der Strecke, eine großzügig angelegte Expo-Area am Start- und Zielgelände des Kapitelplatzes als auch eine tolle Organisation rund um Josef Gruber machten den ersten Tag zu einem Erlebnis für alle Beteiligten.

Michelle Maier (GER) und die Brüder Hans-Peter und Manuel Innerhofer (AUT) gehen als Führende des Trail Amadeus auf den Gaisbergtrail am Sonntag!


Julia Fedrizzi und Robert Gruber nach spannendem Rennverlauf Gesamtsieger beim Salzburg Trailrunning Festival 2018!

Die stolzen Sieger des Trail Amadeus!

 

320 StarterInnen am Sonntag und in Summe genau 800 TeilnehmerInnen am gesamten Wochenende stellten sich der Herausforderung „Salzburg Trailrunning Festival“, das heuer bereits zum siebten Mal ausgetragen wurde und neben „Cityflair auch Mountainair“ versprüht.
In Summe 7 Bewerbe boten für jede Alters- und Leistungsklasse eine Herausforderung. Zu den streckenbedingten Herausforderungen gesellte sich an beiden Tagen auch nasskaltes Wetter und am Sonntag sogar auch noch Nebel, der die Orientierung nicht leichter gestaltete und vielleicht sogar rennentscheidend wurde!


Die Glasenbachklamm lockt seit urzeiten!

Auf geht´s!

Unsere letzte Streckenempfehlung des Jahres ist die, die von Elsbethen bis in die Ramsau führt. Zum höchsten Punkt laufen wir aber etwas anders damit wir nicht zwei Mal die selbe Strecke laufen müssen. Gemeinsam mit unserem Medienparter Salzburger Fenster zeigen wir euch eine Variante, um die Klamm zu genießen.

Zu Beginn ist der erste Anstieg recht steil und technisch, danach folgt ein flacherer Abschnitt in das Talende. Von dort lassen wir uns durch das Klammtal treiben bis wir in Elsbethen wieder zur Salzach kommen.

Die GPS-Daten könnt ihr wie immer downloaden - folgt aber nicht nur unserer Route, probiert neue Wegerl und Trails aus, lasst euch überraschen wo euch der Berg "ausspuckt", die Variantenvielfalt am Gaisberg ist einfach überwältigend!